Tollco-Wassermelder 230 V, externer Sensor

2019-01-23-13.51.28-870x480-cropped

Installation eines Wassermelders 230 V

Wenn Sie einen Tollco-Wassermelder 230 V mit externem Sensor verwenden, vermeiden Sie schlimme Überraschungen wie Leckagen und Wasserschäden. Stellen Sie die Wassermelder an allen verborgenen Stellen auf, die feuchteempfindlich sind, zum Beispiel unter dem Geschirrspüler, im Spülenschrank, unter Kühlschrank und Gefriergerät, hinter dem Aquarium, in der Zentrale der Fußbodenheizung oder in Kriechkellern, Rohrkästen und Schlitzen.

Wenn der Wassermelder Wasser bemerkt, löst das Gerät ein deutlich vernehmbares Alarmsignal aus. So wird die Leckage zügig bemerkt und kann direkt behoben werden. Die Wassermelder sind niemals verbraucht, sondern müssen nur getrocknet werden, bevor sie sich erneut verwenden lassen.

Der Wassermelder wird mit einem 230-V-Wechselstrom-Anschluss betrieben, kann also an eine herkömmliche Wandsteckdose angeschlossen werden. Die Steckdose steht auch weiterhin zum Beispiel für den Geschirrspüler zur Verfügung.

Vorteile des Tollco-Wassermelders 230 V mit externem Sensor?

  • Leckagen werden direkt bemerkt und können unverzüglich behoben werden.
  • Die Installation ist einfach; die Anschaffungskosten sind gering.
  • Lässt sich in allen Räumen verwenden, die feucht werden können.
  • Der Wassermelder ist wiederverwendbar.